Gärtnern und Experimentieren

Die 3b hat sich diese Woche mit dem Thema Gärtnern beschäftigt.

Am Dienstagnachmittag besuchten sie den Rosenwaibel in Mäder. Dort lernten die Kinder den Betrieb und viele verschiedene Pflanzenarten kennen. Sie erfuhren, warum Schnittblumen in einem Kühlschrank gelagert werden und konnten an unterschiedlichsten Kräutern riechen und sie auch probieren. Außerdem wurden die Kinder selbst zu Gärtnern, denn sie durften Kressesamen pflanzen und das Töpfchen mit nach Hause nehmen.

Passend zum Thema begannen die Schüler am Montag ein zweiwöchiges Experiment.
In der letzten Woche erfuhren die Kinder, was eine Pflanze zum Leben braucht. Nun wollen die 3b-Forscher herausfinden, was mit Pflanzensamen passiert, wenn sie zum Beispiel kein Licht bekommen oder in Watte angepflanzt werden. Natürlich wird dabei das Wachstum und das Aussehen in einem Protokoll von den Kindern dokumentiert.
Wird überhaupt etwas in den Töpfen wachsen?
Die Forscher der 3b sind schon sehr gespannt auf das Ergebnis des Experiments!

experiment3.jpgrosenwaibel4.jpgrosenwaibel3.jpgexperiment5.jpgexperiment6.jpgrosenwaibel2.jpgrosenwaibel1.jpgexperiment1.jpgexperiment4.jpgexperiment2.jpg


AdmirorGallery 4.5.0, author/s Vasiljevski & Kekeljevic.